Erfolge / Referenzen

als Werkzeug zur einfachen Durchführung des hydraulischen Abgleichs ist in verschiedenen Entwicklungsstufen seit 2008 in ausgewählten Projekten entwickelt und optimiert worden.

Fachhandwerker, die damit gearbeitet haben, waren nach kurzer Einweisung begeistert von der Einfachheit der Anwendung.

Gebäudebetreiber waren begeistert von der Wirkung: Der Energieverbrauch wurde deutlich reduziert, die Regelbarkeit der Heizung war erhöht, es gab keine Geräusche mehr.

Folgend eine kleine Auswahl von uns durchgeführter Projekte:


  • Studentenwohnanlage in Münster, 300 Heizkörper 
  • Gebäudekomplex "Borstei" München 3500 Heizkörper
  • Sanierung Staatsanwaltschaft Hagen, 270 Heizkörper, 5 Stränge
  • Schulzentrum Eislingen, 190 Heizkörper
  • Finanzamt Friedberg, 160 Heizkörper
  • Neubau Amtsgericht Lennestadt, 77 Heizkörper an 2 Strängen
  • Glasfachschule Hadamar 280 Heizkörper
  • Telekom Rastatt
  • Finanzamt Nidda, 180 Heizkörper
  • Polizeibehörde Biedenkopf, 70 Heizkörper
  • Straßenbauverwaltung Schotten, 130 Heizkörper
  • Wohn- und Bürogebäude in Olpe, 30 Heizkörper
  • Wohngebäude in Finnentrop, 42 Heizkörper
  • Wohngebäude in Krefeld, 25 Heizkörper
  • ...